Jazz Inaria

Es liegt ‚was in der Luft

Auf meinem Nachttisch: Leo Perutz

leave a comment »

Gerade lese ich zum vermehrten Male und mit stetig wachsender Begeisterung „Nachts unter der steinernen Brücke“von Leo Perutz. Dabei leuchtete mir die altbekannte, aber manchmal vergessene jiddische Weisheit ins Auge, die ganz im Allgemeinen erklärt, weshalb die einen oder anderen Entscheidungsträger vehement die falschen Entscheidungen zur realisierten Grablegung tragen:

 „Ein Tauber hat gehört, wie ein Stummer erzählt hat, daß ein Blinder gesehen hat, wie der Lahme auf dem Seil tanzte.“ 

Na, kennen wir das nicht aus diversen Talksendungen? 

Advertisements

Written by Jazz Inaria

Februar 12, 2008 um 7:40 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: