Jazz Inaria

Es liegt ‚was in der Luft

„Bitte keine Details!“ Heute: krankhaftes Aldi

with 2 comments

Vor einigen Minuten an der Aldi-Kasse mitgehört.

Kassiererin: Wie geht es Ihnen?

Kundin: Schlecht. Ich hatte einen Herzanfall.

Kassiererin: Oh. Das tut mir Leid.

Kundin: Es gibt Schlimmeres. Mein Mann hat Prostatakrebs, meiner Schwester haben sie eine Brust abgenommen und meiner Nichte hat einer einen Braten in die Röhre geschoben und ist abgehauen.

Advertisements

Written by Jazz Inaria

März 20, 2008 um 1:51 pm

Veröffentlicht in belauschen, kränkeln, mithören

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. So manche Frauen waren schon immer überkommunikativ…

    kreativf

    März 21, 2008 at 8:26 am

  2. Bei der Gelegenheit möchte ich kurz meinen selbst gehörten All-Time-Favoriten loswerden: Zwei ältere Frauen diskutieren kurz im Bus, ob die eine zum Fenster durchrutschen oder die andere zum Fenster durchlassen solle (der Klassiker halt). Dabei stellt sich raus, das beide an dder gleichen Haltestelle aussteigen müssen und beide zum gleichen Arzt unterwegs sind.

    Was folgte war ein munteres Austauschen von Berichten über tendenziell eher persönliche Dinge. Höhepunkt war dann die Frage der einen an die andere, ob sie denn ihre Gebärmuttter noch hätte. Da musste ich aussteigen. Das war um 9.00 Uhr morgens.

    ramses101

    März 25, 2008 at 9:21 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: