Jazz Inaria

Es liegt ‚was in der Luft

Auf meinem Nachttisch: Nietzsche

with 2 comments

Da sitze ich gerade im Flugzeug und lasse mich bei meiner Lektüre von Nietzsche ertappen. Suchend schweifte mein Blick, ob er da irgendwo säße und meine Gedanken läse:

Wie wenig Vernunft, wie sehr der Zufall unter den Menschen herrscht, zeigt das fast regelmäßige Mißverhältnis zwischen dem sogenannten Lebensberufe und dem ersichtlichen Nichtberufensein: die glücklichen Fälle sind Ausnahmen wie die glücklichen Ehen, und auch diese werden nicht durch Vernunft herbeigeführt. Der Mensch wählt den Beruf, wo er noch nicht fähig zum Wählen ist; er kennt die verschiedenen Berufe nicht, er kennt sich selbst nicht; er verbringt seine tätigsten Jahre dann in diesem Berufe, verwendet all sein Nachdenken darauf, wird erfahrener; erreicht er die Höhe seiner Einsicht, dann ist es gewöhnlich zu spät, um etwas Neues zu beginnen, und die Weisheit hat auf Erden fast immer etwas Altersschwaches und Mangel an Muskelkraft an sich gehabt.
Wir Philologen, Friedrich Nietzsche 

Ja, ja, der Mann hat Recht. Und es ist eine gute Erklärung, weshalb 80 Prozent aller Menschen, mit denen man in irgendeiner Weise fachlich zu tun hat – dazu zählt die Wurstfachverkäuferin so wie der Assistent der Geschäftsführung und der Creative Director – professioneller Ausschuss sind. Und es immer der Grund, dass man verzeihen muss. Hätten sie es vorher besser gewusst, stünden sie jetzt nicht da, wo sie sind und wo sie uns auf die Eier gehen. Sie haben halt die Kurve nicht gekriegt – genauso wie wir (ja, ich bin mir der rekursiven Argumentation wohl bewusst). 

Advertisements

Written by Jazz Inaria

Juni 17, 2008 um 10:31 am

Veröffentlicht in bloggen

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. verschwendung auf lebenszeit.

    Ad

    Juni 17, 2008 at 11:46 am

  2. Ausbluten auf Lebenszeit?

    Jazz Inaria

    Juni 17, 2008 at 2:51 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: