Jazz Inaria

Es liegt ‚was in der Luft

Gebackenes Christkind

with 3 comments

Weihnachten dräut! Nicht genug, dass ich mir jetzt den Kopf über Xmas Sales zerbrechen muss, jetzt weihnachtet es schon wieder überall.

Der Christstollen ist ja ein Symbol für das Christkindchen in seiner Windel. Aber muss die denn schon Anfang September vollgeschissen werden?

Advertisements

Written by Jazz Inaria

September 2, 2008 um 9:18 am

Veröffentlicht in bloggen

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. „Christus gebacken?“ – ein beliebter Spruch von Zuschauern, wenn man irgendwas nicht richtig hinbekommt. Lange habe ich auf eine halbwegs passende Situation gewartet, um das Wortspiel mal anzubringen. Was vielleicht als Indikator dafür dienen sollte, es lieber ganz zu lassen…

    salamikakao

    September 2, 2008 at 1:58 pm

  2. OK. Ich habe gelacht und es hat nur ein ganz klein bisschen weh getan. Kriege ich jetzt einen Lutscher?

    Jazz Inaria

    September 2, 2008 at 3:16 pm

  3. Klar! Oder eine Figur aus dem Setzkasten (gab´s früher immer beim Zahnarzt, wenn man ganz tapfer gewesen war).

    salamikakao

    September 3, 2008 at 1:57 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: