Jazz Inaria

Es liegt ‚was in der Luft

Archive for the ‘denken’ Category

Roter Teppich für den Freitagstexter

with 8 comments

Vielen Dank an alle, die beim letzten Freitagstexter teilgenommen haben. Natürlich habe ich mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Ich fragte Münzen, Orakel, die Karten und den Kaffeesatz. Ich stieß meinen Kopf gegen die Wand und deutete die Blutspuren. Am Ende standen mir halluzinatorisch zwei Kombattanten vor Augen, die Einfall an Einfall gen Ziel robbten:

Vera Chimscholli mit ihrer beißenden Kritik an der Populärkultur:
»Sie spielen Altsaxophon?«
»Ach, Schnickschnack.«

Die Weltregierung mit ihrer sodomitischen Einlassung:
Sax mit Tieren

In der Stichwahl fiel meine Entscheidung für die Weltregierung, der ihr Schmollmund beim letzten Freitagstexter ganz ausgezeichnet stand. Wir sehen uns dann am Freitag dort.

Written by Jazz Inaria

Januar 23, 2008 at 8:26 am

Veröffentlicht in denken, gewinnen, schöpfen

Tagged with

Unsere Politiker sind unerreichbar

leave a comment »

Schön, Herr Struck. Gut, Herr Struck. Sehr durchdacht, Herr Struck. Nach dem Niedergang der Nokia-Fabrik in Bochum entsorgen Sie Ihr Nokia-Handy und teilen es der Welt mit. Selten so eine konzise Problemlösung erlebt. Aber eine Frage treibt mich um, Herr Struck: Mit dem Handy welcher Firma sind Sie jetzt mobil erreichbar? Samsung, Motorola, Apple, SonyEricsson – die produzieren doch alle nicht in Deutschland. Und da Sie mobil ja anscheinend nur mit Handys telefonieren wollen, die politisch korrekt sind, sind Sie als Politiker unerreichbar.

Written by Jazz Inaria

Januar 18, 2008 at 3:22 pm

Veröffentlicht in boykottieren, denken, telefonieren

Tagged with ,

Hier tönt der Freitagstexter

with 18 comments

Beim letzten Freitagstexter wurde mein Blog zum Sieger erkoren. Oh, wie schön. Hier nun die nächste Herausforderung. Die kurzgefassten Regeln: schauen, denken, Geistesblitz herausschleudern und „mit ein bisschen Glück“ gewinnen. Viel Spaß!

cimg0427.jpg

Written by Jazz Inaria

Januar 18, 2008 at 7:30 am

Veröffentlicht in denken, schöpfen, schreiben

Tagged with

Vera sei dank

leave a comment »

Eine gewisse Vera hat mir die Ehre erwiesen, mich für meine Wortfindungsstörungen mit dem Freitagstexter-Award auszuzeichnen. Man sollte eben nicht zufällig durchs Web schweifen. Ich danke und wühle mich durch meine Fotos, um ein ehrenwertes Nachfolgemotiv für den Freitagstexter zu finden.

Bis dann dann
Jazz

Written by Jazz Inaria

Januar 17, 2008 at 10:30 am

Veröffentlicht in denken, gewinnen

Tagged with

Der neue Freitagstexter oder Wer spricht fotofinnisch?

with 2 comments

Am Ende stand ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Marions Spionage-Thriller, Veras Erotikfilm und Sympatexters Serienkiller-Dokumentation. Ich mache mir im stillen Kämmerchen Gedanken darüber, warum die Frauen bei diesem Freitagstexter-Wettbewerb so gut abschnitten, und küre nach Zieleinlaufsphotoanalyse Vera Chimscholli zur Siegerin. Für alle anderen gibt es mentalen Zuspruch und virtuelle Trostkekse.

Rechte und Pflichten: Vera darf bald ihren ihren Siegerpreis in Empfang nehmen und muss mit Vergnügen den nächsten Freitagstexter ausrichten. Ab Freitag auf der, die oder das Textblog!

Written by Ulli Kiebitz

Januar 17, 2007 at 11:54 am

Veröffentlicht in denken, schöpfen, texten

Tagged with

Kreative Heimsuchung: der Freitagstexter (12.01.07)

with 7 comments

Willkommen bei der wöchentlichen Freitagstexter-Show. Mit meiner Empathie für Schwarzwälder Dorfkultur habe ich mir den Sieg auf der „neuen Blogsuppe“ von verspult eingebrockt. Ich danke und freue mich auf die Trinkschokolade.

Alles geregelt

Regeln wie immer. Foto anschauen. Wirken lassen. Kreativ werden. Mit witzigen, zynischen, bedenklichen, überraschenden, tiefsinnigen, quergedachten, zündenden Über- und Unterschriften, Wendungen, Sätzen, Formulierungen. Beiträge aller Berufenen und Unberufenen sind willkommen bis Dienstagnacht. Am Mittwoch kürt Werbewund den Blog-Austräger des nächsten Freitagstexters und verschickt den

Supermegapreis

Die 1. Staffel von „Das Büro – Kompetenz gibt es woanders“ auf DVD – DER Höhepunkt deutscher TV-Serien-Kultur.

Das Bild des Anstoßes

Freitagstexter, 12.01.07
(Foto von Marika auf pixelquelle)

Die letzten Freitagstexter-Wettbewerbe


Written by Ulli Kiebitz

Januar 12, 2007 at 8:38 am

Veröffentlicht in denken, gewinnen, schöpfen, texten

Tagged with

Freitagstexter: Dranbleiben!

leave a comment »

Die Würfel sind gefallen. Sympatexter hat den neuen Freitagstexter erkoren: Gewonnen hat Donavone mit seinem Beitrag „Arme am Boden: Nach dem letzten Hemd geht’s nun auch an die Hose.“ Wir sehen uns ab morgen zum ehrlichen Wettkampf auf DonsTag. Wenigstens etwas, auf dass ich mich morgen freuen kann. Das freitägliche Wochenmeeting in der Agentur reicht noch nicht aus, mir die Glückstränen in die Augen zu treiben.

Written by Ulli Kiebitz

Dezember 21, 2006 at 3:05 pm

Veröffentlicht in denken, gewinnen

Tagged with