Jazz Inaria

Es liegt ‚was in der Luft

Archive for the ‘entscheiden’ Category

Ein Y für ein B vormachen

with 3 comments

Gestern abend bei Beckmann. Der beinharte Talker fragte Frau Ypsilanti, ob sie sich von den Linken wählen lassen würde. Ihre Antwort muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: „Das ist in mir nicht entschieden.“ Eine wahrhaft lyrische Formulierung. War ihr ein „Ich bin unentschieden“ zu entschieden? Wollte sie das Ich vermeiden: „Ich habe mich noch nicht entschieden“? Sie distanziert sich selbst von sich selbst. Da bleibt die Frage, wer oder was entscheidet: das Über-Ich, das Es, die Beck-Messerei, die Ideale der SPD oder gar die Antimaterie von Roland Koch. 

Written by Jazz Inaria

März 4, 2008 at 9:29 am

Veröffentlicht in entscheiden, labern, lavieren, politisieren

Tagged with , , ,

Was wir von Raumschiff Enterprise lernen können

with 4 comments

Entscheidungen zu treffen.

Angesichts der lebensbedrohlichen Herausforderung auf dem Schirm fragte Picard jeden seiner Crew nach seiner Empfehlung. Die Ratschläge erfolgten aufgrund von Persönlichkeit, Position und Erfahrung der einzelnen Crewmitglieder. Mit allen Äußerungen im Kopf ging Picard in sein Büro, „klärte“, kehrte zurück und gab seine Entscheidung bekannt. Und das wurde dann auch getan. „Energie.“

In der Realität sieht es so aus, dass Entscheidungen der Chefs ständig angezweifelt, interpretiert und angemoppert werden. Und das Schlimmste: die Crewmitglieder, die das Gefühl haben, ihr Rat sei nicht eingeflossen, sind stinkbeleidigt und leben das auch aus.

Entscheidungen können falsch sein. Aber sie müssen getroffen werden. Dieses ständige Hin und Her ist nervtötend, ganz zu schweigen von der peinlichen Entäußerung persönlicher Empfindlichkeiten. Und je besser die Crewmitglieder ihre Einwände verpacken und je wertvoller die Ideen sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Entscheidung des Chefs in die gewünschte Richtung geht (außer er heißt gerade Locutus oder will Unschuldige töten – dann wirken auch moralische, außerchefliche Kriterien).

Written by Jazz Inaria

Februar 7, 2008 at 8:46 am

Veröffentlicht in beraten, entscheiden, meeten